Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen »

Überzeugendes Programm für 2016

Presse war begeistert von musikalischer Qualität

Jens Feddersen (von links nach rechts) und Herwig Eggerstedt von der Initiative sind stolz auf das bunte Programm bei Jazz ´n Roses 2016.

Auf der Pressekonferenz der Initiative anlässlich Jazz ´n Roses am 12. Juni 2016 wurde von den Medienvertretern im Besonderen das musikalische Programm in diesem Jahr gelobt. Mit den Hometown Brothers aus Pinneberg beginnt der Frühschoppen um 11.00 Uhr unter Rock ´n´ Roll-Klängen der 1950er und 1960er Jahre.

Als absolutes Highlight ist es der Initiative gelungen, als Hauptact die Jazz-Größe LYAMBIKO aus Berlin zu engagieren. Die talentierte Jazz-Sängerin mit gleichnamigem Quartett verspricht Jazz der Spitzenklasse und ist zweifelsohne einer der Sterne der deutschen Jazzszene. Diesen Auftritt live und kostenlos zu erleben ist ein echter Benefit für die Elmshornerinnen und Elmshorner.

Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr wieder eine Elmshorner Band, die den generationsübergreifenden musikalischen Sprung zum jüngerem Publikum bietet. Mit Mary Jane Killed The Cat (MJKTC) stehen vier talentierte junge Nachwuchsmusiker auf der Bühne im Rosengarten, die bereits den Schleswig-Holstein Hammer, den größten Musikwettbewerb des Nordens, veranstaltet von NDR Info, gewonnen haben.

Zurück