Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen »

JAZZ´n Roses 2019

Jazz geht's los!

Die Uhr tickt: Jazz ´n Roses 2019 geht in die 21. Runde und wird wieder ein tolles Programm bieten. Gegen Ende 2018 hatten wir das Programm, bestehend aus insgesamt drei Acts, festgezurrt. Die Organisation läuft auch Hochtouren. Auf der Pressekonferenz haben wir der Öffentlichkeit das neue Programm vorgestellt, das Jazz aus einer ganz anderen Blickrichtung präsentieren wird.

Insgesamt stehen wieder drei Acts auf dem Programm. Den Anfang machen The Moneybrothers, die in diesem Jahr bei Jazz ´n Roses ihr fünfjähriges Bühnenjubiläum begehen und sich mottogerecht musikalisch unserem Genre widmen. Als zweiter Act wird dann Moritz Kruit mit Band auf der Bühne stehen. Der Singer/Songwriter spielt Rock, Pop, Funk, Blues und Soulmusik und wird kräftig einheizen.

Als Top-Act freuen wir uns besonders, in diesem Jahr mit Nils Wülker und Band einen der erfolgreichsten Jazz-Trompeter und Komponisten Europas auf die Bühne zu holen. Wülker spielte bereits mit Torun Eriksen, Silje Nergaard, Max Mutzke, Gregory Porter uvm. und erhielt u.a. 2013 den Echo Jazz in der Kategorie Blechblasinstrumente.

Die Initiative Elmshorn freut sich darüber hinaus, mit dem Team von Almcuisine einen regionalen Caterer mit frischen Ideen dabei zu haben. Am 16. Juni, um 11.00 Uhr, heißt es wieder „Jazz´n Roses“. Wir freuen uns auf Sie.

Pressekonferenz: v.l. Jörg, Probst, Fleming Dilk, Alexander Matzkewitz, Jens Feddersen, Stefan Witt

Zurück