Kultur an Bedürftige verschenkt

Thorsten Stockfleth, Astrid Au und Jens Feddersen (von links) übergaben die Karten an die Vertreter der Tafel Gudrun Arlt, Christiane Bruhn und Maren Czemper (von links nach rechts)
Thorsten Stockfleth, Astrid Au und Jens Feddersen (von links) übergaben die Karten an die Vertreter der Tafel Gudrun Arlt, Christiane Bruhn und Maren Czemper (von links nach rechts)

Während die SHMF-Konzerte nach den zwei Pandemiejahren wieder viele Kulturfreunde in die rund 123 Spielstätten und an 65 Orte in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Dänemark zieht, gibt es Menschen, die sich einen Konzertabend nicht leisten können. Wie schon im letzten Jahr spendet die Initiative Elmshorn auch für das 37. Schleswig-Holstein Musik Festival wieder zahlreiche Freikarten für verschiedene Konzerte in Elmshorn.

Die 20 Eintrittskarten haben wir wieder an die KulturTafel übergeben, die die Karten an Klassikfreunde mit schmalem Budget verschenken. Die Initiative-Vorstandsmitglieder Thorsten Stockfleth, Astrid Au und Jens Feddersen (von links) übergaben am 12. Juli die Karten beim Pressetermin vor der historischen Reithalle, an die Vertreter der KulturTafel, Gudrun Arlt und Christiane Bruhn, sowie Maren Czesla von "engagiert in Elmshorn" (von links nach rechts).

Die jährliche musikalische Komponisten-Retrospektive fällt in diesem Jahr auf Johannes Brahms und bietet mit den Freikarten der Initiative in Elmshorn Konzerte mit Stathis Karapanos und dem Schleswig-Holstein Festival Orchestra am 16. Juli sowie Mandolinen-Meister Avi Avital am 30. Juli 2022.

 

max-raabe-kreuzberger-kind_kleiner_1
Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2022
Das 37. Schleswig-Holstein Musik Festival stellt vom 2. Juli bis zum 28. August 2022 den Komponisten Johannes Brahms und den Dirigenten Omer Meir Wellber ins Zentrum seines Programms. 204 Konzerte, fünf »Musikfeste auf dem Lande«, zwei Kindermusikfeste und der Werftsommer werden in 123 Spielstätten an 65 Orten in Schleswig-Holstein, Dänemark, Hamburg und im Norden von Niedersachsen veranstaltet.

In Elmshorn sind folgende Konzerte zu sehen:

06.07.2022, 19:30 Uhr Reithalle, Elmshorn
Max Raabe, Gesang
Christoph Israel, Klavier

16.07.2022, 19:30 Uhr Reithalle, Elmshorn
Schleswig-Holstein Festival Orchestra
Stathis Karapanos, Flöte
Adam Fischer, Dirigent

(Sponsorkonzert der Initiative Elmshorn)

30.07.2022, 19:30 Uhr Reithalle, Elmshorn
Avi Avital
Between Worlds Ensemble

 

Sponsorkonzert der Initiative Elmshorn

Schleswig-Holstein Festival Orchestra © Axel Nickolaus

Ehre, wem Ehre gebührt: Als der griechische Flötist Stathis Karapanos im Jahr 2020 den Leonard Bernstein Award des SHMF bekam, fand die Verleihung in einem pandemiebedingt kleinen Rahmen statt. Nun endlich bekommt das Ausnahmetalent die Möglichkeit, sein Können auch vor großem Publikum, begleitet vom dynamischen Festivalorchester, live zu präsentieren. Dem Flötenkonzert Nr. 1 von Wolfgang Amadeus Mozart stellt der ungarische Dirigent Adam Fischer, der mit diesen Konzerten sein spätes Debüt beim Festivalorchester feiert, die spritzige »Sommernachtstraum«-Ouvertüre von Felix Mendelssohn voran. Mit Beethovens 5. Sinfonie kann das junge Orchester nach der Pause dann brillieren: Die Schicksals-Sinfonie zählt zweifelsohne zu jenen Werken, die ein erstes Mal im Leben zu spielen ein angehender Orchestermusiker kaum erwarten kann. Darüber hinaus stellt sie einen der großen Meilensteine dar, den die Musiker des Festivalorchesters in diesem Sommer passieren werden.

Künstler, die im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival Sponsorkonzerts bisher auftraten

2021 Bodo Wartke
2020 Midori
2019 Calypso
2018 Sabine Meyer
2017 Avi Avital
2016 Mnozil Brass
2015 Martin Grubinger mit Ferhan und Ferzan Önder 
2014 Matthias Goerne, Ensemble Resonanz
2013 Baltic Youth Philharmonic
2012 Mia Xiaohui
2011 Fazil Say, Academy St. Martin in the Fields, Sabine Meyer
2010 Krysztorf Urbanski
2009 Martha Argerich
2008 Christian Zacharias, Frank Peter Zimmermann, Heinrich Schiff
2007 SHMF-Orchester, Iván Fischer (Dirigent)
2006 Sabine Meyer
2005 The King‘s Singers
2004 Christoph von Dohnányi
2003 Academy of St. Martin in the Fields, Philharmonia Orchestra London, Christoph Eschenbach, Gidon Kremer, Nigel Kennedy
2002 Nina Corti, Christoph Eschenbach
2001 Christoph Eschenbach, Gidon Kremer
2000 Nigel Kennedy
1997 Jan Garbarek, Hermann Prey
Der Klassiker · Musikgenuss der Spitzenklasse

Zurück