Insgesamt 21 mal Kultur verschenkt

v.l.: Jens Feddersen, Stephan Peetz, Gudrun Arlt, Christiane Bruhn, Astrid Au und Thorsten Stockfleth.
v.l.: Jens Feddersen, Stephan Peetz, Gudrun Arlt, Christiane Bruhn, Astrid Au und Thorsten Stockfleth. (Foto Marianne Meissner)

Die SHMF-Konzerte sind für viele Kulturbegeisterte jedes Jahr ein besonderes Highlight, um bekannte Musiker in neuen Formationen oder zu unterschiedlichen Themen in rund 79 Spielstätten und an 51 Orten zu erleben. Doch es gibt auch Menschen, denen der Besuch eines der Konzerte des 36. Schleswig-Holstein Musik Festival nicht möglich ist.

Aus diesem Grunde hat sich die Initiative Elmshorn dazu entschlossen insgesamt 21 Karten für Konzerte des SHMF, die in Elmshorn im August auf der Trabrennbahn stattfinden, an die KulturTafel zu spenden. Die Initiative-Vorstandsmitglieder Jens Feddersen, Astrid Au und Thorsten Stockfleth übergaben die Karten beim Pressetermin am Ort des Festivals, am Denkmal vor der historischen Reithalle, an die Vertreter der Tafel Stephan Peetz, Gudrun Arlt und Christiane Bruhn (von links nach rechts). Mit den begehrten Tickets ist möglich, dass 21 kulturinteressierte Bürger mit wenig Einkommen oder Behinderung die SHMF-Konzerte in Elmshorn erleben können.

 

konstantin-wecker-thomas-karsten-6-
Mit Optimismus in das Schleswig-Holstein Musik Festival 2021
Auch wenn alles noch nicht in seinen gewohnten Bahnen läuft, das 36. Schleswig-Holstein Musik Festival bietet vom 3. Juli bis zum 29. August 2021 ein buntes, hochklassiges Programm, bei dem viele Konzerte unter freiem Himmel stattfinden. Im Mittelpunkt des Programms stehen Werke des Komponisten Franz Schubert (1797–1828) und die Pianistin Hélène Grimaud. Insgesamt 156 Konzerte, fünf »Musikfeste auf dem Lande«, zwei Kindermusikfeste und ein Werftsommer werden in 79 Spielstätten an 51 Orten in Schleswig-Holstein, Hamburg, im Süden Dänemarks und im Norden von Niedersachsen veranstaltet.

In Elmshorn sind folgende Konzerte zu sehen:

24.08.2021, 19:00 Uhr Trabrennbahn, Elmshorn, Open Air
Giora Feidman Trio

Giora Feidman (Klarinette), Enrique Ugarte (Akkordeon), Nina Hacker (Kontrabass)

25.08.2021, 19:00 Uhr Trabrennbahn, Elmshorn, Open Air
Bodo Wartke (Sponsorkonzert der Initiative Elmshorn)

26.08.2021, 19:00 Uhr Trabrennbahn, Elmshorn, Open Air
Konstantin Wecker

Konstantin Wecker (Gesang & Klavier), Jo Barnikel (Keyboard & Klavier), Fany Kammerlander (Violoncello)

Künstlerporträt: Hélène Grimaud

Die französische Pianistin Hélène Grimaud ist die diesjährige Porträtkünstlerin des Schleswig-Holstein Musik Festival. Erstmals war sie 2013 beim SHMF zu Gast. Die Musikerin verliebte sich gleichermaßen in Landschaft, Spielstätten und die besondere Festivalatmosphäre und wollte das SHMF noch intensiver kennenlernen. Genau dies geschieht jetzt im Rahmen ihres Künstlerporträts: Im Laufe des Festivalsommers präsentiert Grimaud insgesamt elf Konzert. Dabei lädt sie das Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Paavo Järvi, die Camerata Salzburg, das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Pablo Heras-Casado, die kanadische Sopranistin Measha Brueggergosman und den deutschen Cellisten Jan Vogler zu sich auf die Bühne ein.

grimaud_2020-06_hg_mozartsilvestrov_14-1-_1

Sponsorkonzert der Initiative Elmshorn

bodo-wartke-sven-a.-hagolani-6-_1

Bodo Wartke gab schon 1996 als 19-Jähriger sein erstes abendfüllendes Konzert und schaut mittlerweile auf eine mehr als 20 Jahre währende Künstlerkarriere zurück. Von 2000 bis 2005 studierte Wartke Klavier und Gesang an der Universität der Künste in Berlin. Bereits 1998 war er Komponist und musikalischer Leiter bei einer Inszenierung von Unter dem Milchwald von Dylan Thomas. Im Jahr 2002 verfasste der Künstler ein neues deutsches Libretto für Jacques Offenbachs Orpheus in der Unterwelt. Wartkes König Ödipus – seine gereimte Neudichtung frei nach Sophokles, wie sein Nachfolgestück Antigone wurde von vielen Theatern aufgeführt.

Seit einigen Jahren ist Bodo Wartke gern gesehener Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Seine Lieder sind regelmäßig in der Liederbestenliste vertreten. »Klavierkabarett in Reimkultur« nennt Bodo Wartke das, was er am liebsten macht: Klavier spielen, singen, komponieren und die deutsche Sprache sezieren. Am 25. August 2021 wird der Musiker dies mit seinem sechsten Klavierkabarettprogramm »Wandelmut« in Elmshorn live beweisen.

Bodo Wartke, Gesang und Klavier

Künstler, die im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival Sponsorkonzerts bisher auftraten

2020 Midori
2019 Calypso
2018 Sabine Meyer
2017 Avi Avital
2016 Mnozil Brass
2015 Martin Grubinger mit Ferhan und Ferzan Önder 
2014 Matthias Goerne, Ensemble Resonanz
2013 Baltic Youth Philharmonic
2012 Mia Xiaohui
2011 Fazil Say, Academy St. Martin in the Fields, Sabine Meyer
2010 Krysztorf Urbanski
2009 Martha Argerich
2008 Christian Zacharias, Frank Peter Zimmermann, Heinrich Schiff
2007 SHMF-Orchester, Iván Fischer (Dirigent)
2006 Sabine Meyer
2005 The King‘s Singers
2004 Christoph von Dohnányi
2003 Academy of St. Martin in the Fields, Philharmonia Orchestra London, Christoph Eschenbach, Gidon Kremer, Nigel Kennedy
2002 Nina Corti, Christoph Eschenbach
2001 Christoph Eschenbach, Gidon Kremer
2000 Nigel Kennedy
1997 Jan Garbarek, Hermann Prey
Der Klassiker · Musikgenuss der Spitzenklasse

Zurück